AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G

Warum 28mm?
Vor ungefähr einem Jahr sah ich ein gebrauchtes Nikon 1,8/28mm zu einem günstigen Preis. Die goldene Schrift zeigte leichte Abnutzungsspuren, aber der Rest befand sich in einem sehr gepflegten Zustand.

AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G
Stonehenge, wer kennt es nicht? Mit 28mm ergibt sich ein sehr stimmiger Eindruck der örtlichen Verhältnisse.

„AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G“ weiterlesen

Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G – Test und Praxis

Das Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G ist nun schon einige Jahre auf dem Markt und wird weiterhin kontrovers diskutiert. Häufig wird in der Diskussion übersehen, für welchen Anwendungszweck das Objektiv entwickelt wurde.

Nikon AF-S 58 mm
Das Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G an der D750. Die Gegenlichtblende ist stabil und sehr groß dimensioniert.

„Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G – Test und Praxis“ weiterlesen

Ultraweitwinkel IRIX 15mm f/2,4 im Test – Teil 2

Teil 2
Nun hat es etwas gedauert, aber für eine intensive Auseinandersetzung mit dem IRIX fand sich wenig Zeit. Die Zugriffszahlen des ersten Teils zeigen, wie hoch das Interesse an diesem Objektiv ist (hier geht es zu Teil 1). Daher freue ich mich, Teil 2 fertig gestellt zu haben.

IRIX 15mm
Aufnahme mit dem Irix 15mm, als „Panorama“ geschnitten. Blende 16, t= 8s

„Ultraweitwinkel IRIX 15mm f/2,4 im Test – Teil 2“ weiterlesen

Der Nissin i40 im Praxiseinsatz

 

Vorweg…
In der „analogen Zeit“ waren Blitzlichter deutlich wichtiger als im heutigen digitalen Zeitalter. Die erreichbaren ISO-Werte und deren flexible Einstellmöglichkeiten, erfordern den Blitzlichteinsatz heute einfach nicht mehr so häufig.

Blitzlicht Nissan i40
Der kompakte Nissin i40

„Der Nissin i40 im Praxiseinsatz“ weiterlesen

Ultraweitwinkel IRIX 15mm f/2,4 im Test – Teil 1

Ich bin mit meinem T* 3.5/18mm Zeiss Objektiv eigentlich ganz zufrieden. Weitwinkel- und Ultraweitwinkelaufnahmen bildeten bisher keinen Schwerpunkt meiner Arbeit und ich nutzte es entsprechend selten.

Das hat sich inzwischen ein wenig geändert und im Internet und der Fachpresse war einiges über die Firma TH Swiss AG und deren Objektive zu lesen. Laut Datenblatt bietet deren 15mm Irix einen diagonalen Bildwinkel von 110°, mein Zeiss Distagon T* 3.5/18mm hingegen 99°. Das sind beachtliche 11° mehr und damit eine gute Ergänzung.

IRIX 15mm
IRIX 2,4/15mm, Blende 7,1

„Ultraweitwinkel IRIX 15mm f/2,4 im Test – Teil 1“ weiterlesen

Das Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR im Test- ein Praxisbericht


Unter meinen Objektiven befinden sich nur zwei Zoomobjektive, das Nikon 70-200 VRII (einige Aufnahmen hier im eigenen Blog) und mein 4/24-120 VR. Die Preisempfehlung von Nikon für das Objektiv ist durchaus ambitioniert, allerdings hat es sich inzwischen auf einem angemessenen Niveau eingependelt.

Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR
Unbeschwert unterwegs mit dem Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR

„Das Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR im Test- ein Praxisbericht“ weiterlesen

Alternative Stativschelle zur Nikon RT-1

In meinem Praxistest zum Nikkor 300mm PF ED VR (hier zu finden) hatte ich geschrieben, dass nicht unbedingt einen Stativschelle benötigt wird. Mit dem 1,4-fach Konverter und der Novoflex QPL2 Wechselplatte ist das System bisher bedenkenlos auch am Stativ einsetzbar.

RT-1
Die iShoot Stativschelle RT 1- bestellt bei Amazon und verkauft durch iShoot-uk

„Alternative Stativschelle zur Nikon RT-1“ weiterlesen

Ein Zeiss Milvus 1,4/50mm und die Inselfrage

Wenn Du nur ein Objektiv auf eine Weltreise mitnehmen könntest, welches wäre das dann?

Milvus 1,4/50mm
Das Zeiss Milvus 1,4/50mm an der Nordseeküste, kurz vor einem heftigen Regenschauer- macht nichts.

„Ein Zeiss Milvus 1,4/50mm und die Inselfrage“ weiterlesen

Das Nikon AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF ED VR im Test

Ein kompaktes und leichtes 300mm f4 Objektiv für Sport- und Naturfotografen zu entwickeln ist kein leichtes Unterfangen. Nikon hat sich dieser Aufgabe gestellt und mit Hilfe einer Phasen-Fresnel-Linse ein 14,7 Zentimeter langes und nur 755 Gramm wiegendes Teleobjektiv auf den Markt gebracht.

Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:4E PF ED VR
Murmeltier in den Alpen mit dem AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF an einer Nikon D750

„Das Nikon AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF ED VR im Test“ weiterlesen

Zeiss Distagon T* 35mm f/2

Robert Capa wird oft mit dem Spruch zitiert:„Wenn deine Bilder nicht gut sind, dann bist du nicht nah genug dran“. Schenkt man den Berichten glauben, griff er daher häufig zu einem 35mm Objektiv. Leider bezahlte der Mitbegründer der legendären Fotoagentur „Magnum“ diese Nähe mit seinem Leben, als er 1954 im ersten Indochina Krieg auf eine Mine trat und starb.

Distgon 2/35mm
„Lost Places“ mit dem Zeiss Distagon 2/35mm

„Zeiss Distagon T* 35mm f/2“ weiterlesen