AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G

Warum 28mm?
Vor ungefähr einem Jahr sah ich ein gebrauchtes Nikon 1,8/28mm zu einem günstigen Preis. Die goldene Schrift zeigte leichte Abnutzungsspuren, aber der Rest befand sich in einem sehr gepflegten Zustand.

AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G
Stonehenge, wer kennt es nicht? Mit 28mm ergibt sich ein sehr stimmiger Eindruck der örtlichen Verhältnisse.

„AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G“ weiterlesen

Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G – Test und Praxis

Das Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G ist nun schon einige Jahre auf dem Markt und wird weiterhin kontrovers diskutiert. Häufig wird in der Diskussion übersehen, für welchen Anwendungszweck das Objektiv entwickelt wurde.

Nikon AF-S 58 mm
Das Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G an der D750. Die Gegenlichtblende ist stabil und sehr groß dimensioniert.

„Nikon AF-S 58 mm 1:1,4G – Test und Praxis“ weiterlesen

Das Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR im Test- ein Praxisbericht


Unter meinen Objektiven befinden sich nur zwei Zoomobjektive, das Nikon 70-200 VRII (einige Aufnahmen hier im eigenen Blog) und mein 4/24-120 VR. Die Preisempfehlung von Nikon für das Objektiv ist durchaus ambitioniert, allerdings hat es sich inzwischen auf einem angemessenen Niveau eingependelt.

Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR
Unbeschwert unterwegs mit dem Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR

„Das Nikon AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR im Test- ein Praxisbericht“ weiterlesen

Das Nikon AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF ED VR im Test

Ein kompaktes und leichtes 300mm f4 Objektiv für Sport- und Naturfotografen zu entwickeln ist kein leichtes Unterfangen. Nikon hat sich dieser Aufgabe gestellt und mit Hilfe einer Phasen-Fresnel-Linse ein 14,7 Zentimeter langes und nur 755 Gramm wiegendes Teleobjektiv auf den Markt gebracht.

Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:4E PF ED VR
Murmeltier in den Alpen mit dem AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF an einer Nikon D750

„Das Nikon AF-S Nikkor 300mm 1:4E PF ED VR im Test“ weiterlesen